Nachbelichtung

UV-NACHBELICHTUNG - STÄRKT DEN ZUSAMMENHALT DER POLYMERKETTEN 

Beim Einsatz von photopolymer-basierten 3D-Druck-Verfahren wie SLA und DLP haben die Bauteile nach dem eigentlichen Druckprozess noch nicht ihre endgültigen Eigenschaften erreicht.

Durch die Einwirkung von UV-Licht im Zuge des Postprocessing-Schritts "Nachbelichtung" werden die Polymerketten auf mikroskopischer Ebene im Material weiter vernetzt. So wird sichergestellt, dass die Bauteil-Oberfläche aushärtet und die nominalen Bauteileigenschaften erreicht werden. Dies betrifft beispielsweise nicht nur die Festigkeitskennwerte wie Zug- und Biegefestigkeit, sondern auch die Biokompatibilität entsprechender Materialien.



 

envisionTEC PCA 2000
NEU
TOP

Verwendung

Nachbearbeitung / Postprocessing
UV-Nachbelichtung von Bauteilen aus harzbasierten 3D-Drucktechnologien (cDLM/DLP)

Wellenlänge

385 nm / 405 nm

Größe Belichtungskammer

200 x 200 x 190 mm

Besonderheiten

individuell einstellbare Belichtungszyklen

Preis auf Anfrage
1 bis 2 (von insgesamt 2)

Gerne beantworte ich Ihre Fragen persönlich

Leon Croseck
Technische Beratung & Support

09:00 -17:00 Uhr
+49 911 8 911 911 2

E-Mail schreiben

 

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage

Ihre Vorteile bei DREIGEIST

  • Anwendungssupport auch nach dem Kauf
  • alles aus einer Hand - "tried & tested by DREIGEIST"
  • zertifizierter Service- und Supportpartner
  • hauseigenes Anwendungszentrum
  • umfassende Maschinen- und Materialevaluation